Die letzten Einsätze

22.02.2019
Hilfeleistung
VU auslaufende Betriebsstoffe
18.02.2019
Fehlalarm
Person in Bach
11.02.2019
Fehlalarm
Gasgeruch

Nächsten Termine

27 Mär 2019
17:30 - 18:30
Einkleiden & Stationsausbildung
29 Mär 2019
18:00 - 19:30
Theoretische Ausbildung
29 Mär 2019
20:00 -
Gem. JHV aller Wehren in Niederseelbach
05 Apr 2019
18:00 - 19:30
FwDV 3
05 Apr 2019
20:00 -
Kartenkunde / Funk

Anmeldung

Am 3.2.2009 wurde die Feuerwehr Niedernhausen, sowie alle Ortsteile  gegen 8:00 Uhr mit dem Stichwort alarmiert "Wohnungsbrand im Hochhaus im Lenzhahner Weg, mehrere Personen noch im Gebäude"...

Zeugen hatten Qualm bemerkt, der aus einem Wohnungsfenster drang, und den Alarm ausgelöst. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war die Wohnung schon sehr stark verqualmt, was auch bereits von aussen an der Wohnungstür sichtbar war.

Der Wohnungseigentümer wurde zu diesem Zeitpunkt noch vermisst. Nachdem der Angriffstrupp unter schwerem Atemschutz die Wohnungstür aufgebrochen hatte, wurde der Wohnungseigentümer wenige Meter entfernt bewusstlos aufgefunden, sofort ins Freie gebracht und dem Rettungsdienst übergeben. Anschliessend wurde der Brand im Bereich der Küche abgelöscht. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von mindestens 50 000 Euro.

In einem Dankesschreiben des ebenfalls alarmierten leitenden Notarztes und des Organisationsleiters Rettungsdienst erfuhren wir später, dass der Wohnungsinhaber diesen Vorfall höchstwahrscheinlich ohne bleibende Schäden überstanden hat.

Suchen

Wetterwarnungen

Wetterwarnung für Rheingau-Taunus-Kreis :
Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
Montag, 25.03. 22:00 bis Dienstag, 26.03. 08:00
Es muss mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe gerechnet werden.
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 26/03/2019 - 02:41 Uhr

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Niedernhausen . Alle Rechte vorbehalten!