Die letzten Einsätze

12.03.2020
Hilfeleistung
HKlemm1Y-Vehrkersunfall mit eingeklemmter person
06.03.2020
Hilfeleistung
H1-Auslaufende Betriebsstoffe
01.03.2020
Hilfeleistung
VU eingeklemmte Person

Nächsten Termine

03 Apr 2020
18:00 - 19:30
FwDV 3
03 Apr 2020
20:00 -
Feuerkrebs und Einsatzhygiene
17 Apr 2020
20:00 -
tragbare Leitern und Selbstrettung
22 Apr 2020
17:00 - 18:30
Frühlingsrallye

Anmeldung

Feuerwehr Niedernhausen beim 25 Stunden Lauf der Wiesbadener Sportförderung e.V.

Zum 15. Wiesbadener 25-Stunden-Lauf der Wiesbadener Sportförderung e.V. (WISPO) am 7. und 8. September 2019 ging erstmals ein Team der Feuerwehr Niedernhausen an den Start.

Der Lauf, der ursprünglich als „einmaliges Jubiläumsevent“ zum 25-jährigen Bestehen der WISPO im Jahr 2005 geplant war hat inzwischen einen festen Platz im Eventkalender Wiesbadens und Umgebung. Beim Lauf gehen rund 2000 Läufer in insgesamt 85 Teams bestehend aus Vereinen oder Unternehmen an den Start. Hierbei zählt nicht nur jede Runde sondern auch das gemeinsame Laufe, Teamgeist und sportliche Fairness. Nicht zu vergessen sei an dieser Stelle der wohltätige Zweck des Laufes zur Unterstützung der WISPO. Die Regeln sind hierbei relativ einfach: 25 Stunden laufen ohne Unterbrechung und dabei so viele Runden wie möglich auf dem ca. 925m langen Kurs zu erlaufen mit jeweils nur einem Läufer pro Team auf der Strecke.

So starteten 25 Mitglieder der Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehren Königshofen und Freiwillige Feuerwehr Niedernhausen in diesem Jahr nach dem Motto „Heute 25 Stunden, sonst 24/7/365“ in einem gemeinsamen Team.

Der Startschuss für unsere motivierten Läufer fiel am 07.09.2019 um 10 Uhr im Kurpark Wiesbaden. Leider begleitete uns von hier an fast durchgehend der anhaltende Dauerregen über der Landeshauptstadt. Schnell änderte sich für unser Team das Motto in „wir halten trotzdem durch und trotzen dem Regen“. In fünf Gruppen mit jeweils fünf Läufern aufgeteilt wurde sich jede Stunde abgelöst. So konnte man sich in der lauffreien Zeit im errichteten Zeltlager bei selbstgemachtem Essen und warmen Getränken stärken und für den nächsten Run ausruhen. Da die Läufer auf dem Rundkurs immer am eigenen Lager vorbeiliefen, fielen die Runden durch die Motivationsrufe des eigenen Teams und vieler Zuschauer auch etwas leichter. Auch nachts konnten sich die Läufer der Unterstützung sicher sein, zwar etwas leiser, dafür aber mit mehr Gestik oder durch unterstützendes Mitlaufen einer Runde.

Die Stunden vergingen für uns wie im Flug, sodass wir am Sonntag um 11 Uhr zwar durchnässt, übermüdet, aber sehr stolz und zusammen jubelnd durch das Ziel liefen. Mit insgesamt 304 Runden erreichten wir Platz 42 von 60 in der Fun-Wertung. Ein tolles Ergebnis über das sich das gesamte Team plus Helfer sehr freuten.

Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren Sponsoren Autohaus Renault Hoffmann, Firma Baum Petri, Firma Dörr Elektronik und Ingenieurbüro Steyer & Badie ohne deren finanzielle Unterstützung eine Teilnahme nicht möglich gewesen wäre. Ein dickes Dankeschön geht auch an alle unsere Helfer, der Küchencrew, dem Freiwillige Feuerwehr Niedernhausen e.V. und allen Besuchern an der Strecke.

Suchen

Wetterwarnungen

Wetterwarnung für Rheingau-Taunus-Kreis :
Amtliche WARNUNG vor FROST
Sonntag, 29.03. 19:00 bis Montag, 30.03. 10:00
Es tritt mäßiger Frost zwischen -3 °C und -8 °C auf. In Bodennähe wird mäßiger Frost bis -10 °C erwartet.
Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
Sonntag, 29.03. 23:00 bis Montag, 30.03. 10:00
Es muss mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe gerechnet werden.
2 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 29.03.2020 - 22:33 Uhr

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Niedernhausen . Alle Rechte vorbehalten!